Fasten nach Buchinger kombiniert mit Liebscher & Bracht

von und mit
Erich Kropf
Michaela Moser-Kopp
Sabine Jungmann-Wurm

“Fasten betrifft den ganzen Menschen, jede einzelne seiner Körperzellen, seine Seele, seinen Geist.”

Dr. Hellmut Lützner, Fastenarzt 1928-2020

Sinn und Zweck des Fastens

Fasten liegt in unserer Natur.
Es bedeutet für eine begrenzte Zeit auf feste Nahrung und Genussmittel zu verzichten.

Durch das Fasten lebt unser Organismus eine begrenzte Zeit von seinen eigenen Energiereserven.
Fasten für Gesunde ist keine Diät, es geht hierbei nicht im Wesentlichen um die Reduktion von Körpergewicht. Das ist eher ein angenehmer Nebeneffekt, der bei den meisten eintreten kann, aber nicht eintreten muss.

Beim Fasten können sich Gedanken klären und ordnen.
Der ganze Mensch kommt zur Ruhe.
Körper, Geist und Seele haben die Chance sich zu erholen.

Dr. Otto Buchinger entwickelte 1920 unter dem Begriff “Heilfasten” eine Methode des stationären Fastens. Wasser, Tee, Säfte und Gemüsebrühen wurden weiterhin verabreicht.
Bezeichnend für die Buchinger Methode ist auch das Gleichgewicht zwischen Bewegung und Ruhe während dem Nahrungsentzug, sowie die Förderung der Ausscheidungsvorgänge.

Definition: Fasten für Gesunde:
Gesund ist, wer sich wohl fühlt, voll funktionstüchtig ist und keine Medikamente braucht.
Seelisch sowie geistig stabil und voll entscheidungsfähig ist.

Allgemeine Info zu den Seminaren:

Unsere Fastenwoche auf der Frauenalpe inkludiert:

Unterbringung im top- ausgestatteten Appartement.

Fastensuppe, Smoothie, Honig, Sonnentor Tee, Quellwasser, Mineralwasser.

Benutzung der Infrarotkabine, Sauna, Benutzung der Fitnessgeräte (auf eigene Gefahr)

Herrliche Sonnenterasse, wunderbarer Ausblick, Waldspaziergänge, Ruhe, Entspannung.

  • Seminar Pauschale
    € 899,-
    pro Person | Preise inkl. MwSt.

Bei deiner Email Anmeldung bitte folgende Punkte im Email angeben:
Name, Adresse, Telefonnummer, Seminar, Datum und wieviel Personen teilnehmen.